Projektmanagement

Dienstvermittlung in verteilten objektorientierten Systemen

OBJEKTspektrum - Ausgabe 05/1996
Titelthema: Projektmanagement

Leseprobe: Mit den neuen Entwurfsdimensionen, die ein verteiltes Objektsystem eröffnet, stellt sich auch die Frage nach Werkzeugen, die es erlauben, das enorme Potential erfplgreich zu nutzen, ohne dabei neue Risiken in Kauf zu nehmen. Zu diesem Zweck sind in der CORBA/COSS-Architektur der OMG eine Reihe von Objektdiensten (Object Services) vorgesehen, die das Management verteilter Objekte unterstützen. Ein wesentliches Managementwerkzeug ist der Trader Service, der als "Makler" verteilter Dienste fungiert.

Autor(en): Torsten Lodderstedt, Guido Kracke und Richard Hubert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen