Softwaretechnik-Trends

Editorial bit-fabrik: Aktive Bibliotheken, wo seid Ihr?

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/2005
Titelthema: Softwaretechnik-Trends

Leseprobe: 1998 erschien ein Beitrag über aktive Bibliotheken. Anders als herkömmliche Bibliotheken, die im weitesten Sinne passive Sammlungen von Typen und Routinen sind, enthalten aktive Bibliotheken Metacode, der zur Entwicklungs- und zur Übersetzungszeit ausgeführt werden kann. Dadurch können sie besondere Leistungen erbringen ...

Autor(en): Ulrich Eisenecker

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen