Planung von Softwareprojekten

Editorial: Planung - Zufall oder Irrtum?

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2011
Titelthema: Planung von Softwareprojekten

Leseprobe: Ich erinnere mich noch gut an mein erstes Projekt als Teilprojektleiter, es muss Mitte der Neunziger Jahre gewesen sein. Zu meinen frustrierendsten Aufgaben zählte die Projektplanung. Wir waren fortschrittlich damals, sammelten bereits im Team die anstehenden Aufgaben und schätzten deren Aufwand ebenfalls im Team. Ich übertrug dann den Stapel Moderationskarten aus solchen zwei- bis dreitägigen Planungsrunden in die damaligen Planungswerkzeuge, zog mir mühsam tagelang die Balken zurecht, um im Wesentlichen zu zwei Erkenntnissen zu gelangen: Erstens würden wir den Termin nicht halten können und zweitens war der Plan schon obsolet, wenn ich diesen nach einer Woche harter Arbeit nachts um zehn aus dem Drucker holte und zu einem DIN-A 0-Plakat zusammenklebte. Ich hielt diese Probleme für die Folgen meiner eigenen Unerfahrenheit, aber auch die erfahreneren Kollegen konnten mir wenig helfen.

Autor(en): Jens Coldewey

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2011

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen