Eclipse mit UML-Supplement

Effektive Abnahmetests

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2007
Titelthema: Eclipse mit UML-Supplement

Leseprobe: Das Interesse am Testen im Sinne von Abnahmen steigt, je weniger übersichtlich und je kritischer neue IT-Systeme für das Business werden. Chronisch knappe Projektbudgets produzieren gleichzeitig Wünsche wie den von der Entwicklung fehlerfreier Fremdsoftware, von Ersparnissen durch Testautomaten oder durch ausgelagerte Abnahme-Testerteams. Weniger Abnahmetests sind keine Alternative, weil dann die Betriebsrisiken steigen. Aus der Perspektive der mehrjährigen Praxis beim zentralen Testdienstleister eines Konzerns ergeben sich größere Potenziale durch andere Organisationsmuster der Tester und Abnahmetestprozesse. Die praktische Bedeutung der Begriffe "Fehler", "relevante Problemmeldungen", "Testaufgaben" und "Teststrategie" liefern in diesem Artikel den Hintergrund und die Ausgangsbasis der qualitativen und quantitativen Übertragbarkeit der Organisationsmuster auf andere Unternehmen mit einer Multiprojekt-Entwicklungslandschaft.

Autor(en): Richard Wisbrun

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen