Cloud Computing

Eigene Services in der Cloud mit Windows Azure

OBJEKTspektrum - Ausgabe Cloud_Computing/2012
Titelthema: Cloud Computing

Leseprobe: Mit Windows Azure stellt Microsoft Entwicklern zahlreiche Werkzeuge zur Entwicklung eigener Cloud-basierter Anwendungen zur Verfügung. Neben einer Ausführungsumgebung für eigene Dienste und verschiedenen Speicherdiensten stellt Windows Azure auch Cloud Services bereit, mit denen Cloud-basierte Komponenten mit lokaler IT verknüpft werden können. Dabei können die Dienste von verschiedensten Technologien, wie .NET, PHP, Java etc. genutzt werden. Dieser Artikel zeigt, wie die Plattform aufgebaut ist und was bei der Entwicklung eigener Azure-basierter Anwendungen beachtet werden muss. Betrachtet wird dabei der gesamte Entwicklungsprozess angefangen beim Aufsetzen der Entwicklungsumgebung, über das Anlegen eines neuen Projekts, Entwicklung und Test bis hin zu Deployment und Betrieb in der Cloud.

Autor(en): Holger Sirtl

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Als PDF herunterladen