Echtzeit

Ein objektorientiertes Framework für Data- Warehouses

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/1998
Titelthema: Echtzeit

Leseprobe: Data-Warehouses sollen trotz ihrer bis zu mehreren Terabyte großen Datenmengen Abfragen in kurzer Zeit beantworten. Deshalb basieren Sie meist auf relationalen Datenbanken, die mit großen Datenmengen umgehen können. Aber heißt das, daß objektorientierte Datenbanken für Data-Warehouses ungeeignet sind? Sicher nicht grundsätzlich , aber in der Praxis haben viele OODBMS das Problem, mit Datenmengen von mehr als zwei Gigabyte nicht oder nur eingeschränkt fertig zu werden. Dieses Größenproblem ist um so ärgerlicher, als OODBMS von Haus aus Vorteile für die Implementierung eines Data-Warehouse bringen. Unternehmen, die zukünftig objektorientiert vorgehen und das bestechende Konzept des Data Warehousing für Ihre Organisation nuutzen wollen, finden in diesem Beitrag Anregungen.

Autor(en): Detlef Wilkening

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen