Service-orientierte Architekturen (SOA)

Event Stream Processing - Tools für eine ereignisgesteuerte service-orientierte Architektur

OBJEKTspektrum - Ausgabe SOA/2005
Titelthema: Service-orientierte Architekturen (SOA)

Leseprobe: Das Streben nach Agilität hat in letzter Zeit nicht nur zu einer verstärkten Implementierung service-orientierter Architekturen (SOAs) beitragen, sondern auch dazu geführt, dass sich das Bild der modernen IT-Integrationsarchitektur gewandelt hat. Genau wie man früher Öfen über Ofenrohre an den häuslichen Kamin angeschlossen hat, sorgt der Enterprise Service Bus (ESB) heute für die Anbindung vorhandener Technologien und bildet dabei das Backbone-System für die Vernetzung, Kommunikation, Vermittlung von Services und das Management von Service-Containern, das für die Unterstützung einer SOA erforderlich ist. Jeder Anbieter von Integrationssoftware bietet im Rahmen seines Lösungsangebots eine Form von ESB an. Der ESB hat sich mittlerweile zum De-facto-Standard für die Integration service-orientierter Applikationen entwickelt. Wie aber sieht der nächste Entwicklungsschritt in der Evolution des IT-Integrationsgefüges aus?

Autor(en): Mark Palmer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Als PDF herunterladen