User Experience Design

Foggs Verhaltensmodell: Systematisch die Konversion optimieren

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2011
Titelthema: User Experience Design

Leseprobe: Das „Fogg Verhaltensmodell” hilft dabei, das menschlicheVerhalten besser zu verstehen. Im Web-Umfeld kann es dazu eingesetzt werden,eine Anwendung so zu konzipieren, dass mehr Nutzer eine vorgesehene Aktiondurchführen. Die Optimierung der Konversion einer Website ist auch noch nachJahren des Internet-Mainstream geprägt von unstrukturiertem Vorgehen undblindem Aktionismus. Foggs Verhaltensmodell ist eine Möglichkeit, dies zuändern. In diesem Artikel werden die Kernelemente des Verhaltensmodells unddessen Anwendung in der Praxis anhand von konkreten Fallbeispielen diskutiert.

Autor(en): Michael Romer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2011

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen