Entwicklungswerkzeuge

Frameworkbasierte Anwendungsentwicklung (Teil 2): Die Konstruktion interaktiver Anwendungen

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1999
Titelthema: Entwicklungswerkzeuge

Leseprobe: In der letzten Ausgabe von OBJEKTspektrum haben wir eine fachlich motivierte Modellarchitektur für große interaktive Anwendungssysteme vorgeschlagen. Zwei wesentliche Komponenten sind dabei "Werkzeuge" und "Materialien". Werkzeuge, die fachlich die Arbeitsmittel im Anwendungsbereich repräsentieren, kapseln softwaretechnisch die Interaktion mit dem Benutzer. In diesem Beitrag werden die Probleme beim Bau dieser interaktiven Komponenten behandelt und es wird aufgezeigt, wie Frameworks bei der Bewältigung der Probleme eingesetzt werden können.

Autor(en): Wolf-Gideon Bleek, Guido Gryczan, Carola Lilienthal, Martin Lippert, Stefan Roock, Henning Wolf und Heinz Züllighoven

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1999

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen