Component Object Model

Frameworkbasierte Anwendungsentwicklung (Teil 3): die Anbindung von Benutzungsoberflächen und Entwicklungsumgebungen an Frameworks

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/1999
Titelthema: Component Object Model

Leseprobe: In dem Artikel wird gezeigt, wie Benutzungsoberflächen frameworkunterstützt an Werkzeuge angebunden werden können. Da Benutzungsoberflächen heute mit Hilfe von Entwicklungsumgebungen erheblich einfacher erstellt werden können als manuell, stellt sich das Problem, wie sich Frameworks solchen Entwicklungsumgebungen gegenüber verhalten sollen. Wir werden diesen Punkt am Beispiel des JWAM-Frameworks diskutieren.

Autor(en): Wolf-Gideon Bleek, Martin Lippert, Stefan Roock,Heinz Züllighoven und Wolfgang Strunk

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1999

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen