Analyse&Design

Gastkolumne: Objektorientierter Entwurf lohnt sich

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1994
Titelthema: Analyse&Design

Leseprobe: Die Objektorientierung ist uns schon lange bekannt als Programmiertechnik und auch als Entwurfsmethode, zumindest in Form der Datenkapselung. Für die Spezifikation von Informationssystemen wird sie dagegen erst seit kurzem genutzt. Sie löst nicht nur die Strukturierte Analyse ab, sondern bietet nun ein durchgängiges methodisches Fundament für die Softwareentwicklung.

Autor(en): Ernst Denert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1994

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen