Refaktorisieren

Generisches Testen von Web-Services: Automatisierung ohne Programmierung

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2010
Titelthema: Refaktorisieren

Leseprobe: Wie können Web-Services, als die derzeit gängigste SOA-Realisierung, getestet werden, sodass eine gleich bleibende Qualität in einer lose gekoppelten Umgebung gewährleitet wird? Die Laufzeitabhängigkeiten sind so groß geworden, dass sich Weiterentwicklung und Bug-Fixing zu einem wahren Alptraum für Qualitätsbeauftragte entwickeln. Soll die Fachabteilung A erneut auf die Einhaltung des Status quo testen, obwohl die Neuerungen auf Anforderung der Fachabteilung B erfolgten? Wer zahlt für Retests und wem gehört der Web-Service eigentlich? In diesem Artikel wird ein generisches Testverfahren für Web-Services vorgestellt, das die Testaufwände drastisch reduziert und zugleich das erzielte Qualitätslevel messbar anhebt und somit objektiv nachvollziehbar macht.

Autor(en): Michael Averstegge

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2010

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen