Testing

Heiter statt wolkig - Software-Test in der Cloud

OBJEKTspektrum - Ausgabe Testing/2012
Titelthema: Testing

Leseprobe: Jeder Testmanager kennt die Situation: Der Release-Termin rückt immer näher und auf der Agenda stehen noch der Integrationstest, bei dem die Schnittstellen zu den umliegenden Systemen getestet werden sollen, der Zeitreisetest, bei dem der Jahresabschluss simuliert werden soll, und ein Test, bei dem das Verhalten des Systems unter Volllast überprüft werden soll. Die Testumgebung muss unter Umständen für jeden dieser Tests speziell konfiguriert werden. Anwendungen müssen installiert und eingerichtet, Testdaten neu eingespielt und die Konfiguration von Betriebssystemen, Datenbanken und Schnittstellen verändert werden. Nur wenige Unternehmen leisten sich den Luxus, für die unterschiedlichen Fragestellungen, die beim Testen komplexer Systemlandschaften heute aufgeworfen werden, mehrere Testumgebungen zu beschaffen und zu betreiben. Zu hohe Kosten sind meist das Argument. Jedoch wäre diese Maßnahme allemal gerechtfertigt, denn die Anforderungen an Unternehmens-Software steigen: In immer kürzeren Zyklen müssen neue Funktionalitäten auf den Markt gebracht werden. Regulierer und Gesetzgeber machen weitere Vorgaben für die Qualität und insbesondere die Sicherheit der Systeme.

Autor(en): Tobias Meyer, Claudia Simsek-Graf, Dario Sanna

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Als PDF herunterladen