Agenten

Integration von Geschäftsprozeßmodellierung und Anwendungsentwicklung durch den Einsatz objektorientierer Methoden

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1998
Titelthema: Agenten

Leseprobe: Die Akzeptanz von DV-Systemen hängt in hohem Maße davon ab, inwieweit die Anwender die von Ihnen bekannten Abläufe wiederfinden. Objektorientierte Methoden bieten eine gute Grundlage für die Verbindung von Geschäftsprozessen und DV- Systemen. Sie bieten die Möglichkeit, durch ein integriertes Modell den Zusammenhang zwischen den Geschäftsprozessen aus Anwendersicht und der Struktur der Software aus technischer Sicht darzustellen. Der folgende Beitrag stellt ein Konzept zum systematischen Übergang von der Geschäftsprozeßmodellierung zur Softwareentwicklung dar.

Autor(en): Werner Achtert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen