Component Object Model

Internet-basierte Softwarekomponenten für logistische Versorgungsketten

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/1999
Titelthema: Component Object Model

Leseprobe: Die Versorgungskette (Supply Chain) beschreibt die wertschöpfenden Elemente eines Unternehmens von der Bedarfsplanung und Beschaffung, über die Produktionsplanung und -steuerung bis zur Distribution. Eine vollständige Familie von Softwarekomponenten aus dem Hause Oracle integrieren die Geschäftsprozesse. Das Internet wird zur Kommunikationsbrücke zwischen den Informationen der Zulieferer und Kunden als Teile eines ganzheitlichen Versorgungskettenmanagements.

Autor(en): Klaus Kuenzer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1999

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen