Integration

Kennzahlen in der modellgetriebenen Softwareproduktion: Qualität per Quantität

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2005
Titelthema: Integration

Leseprobe: Die an der Softwareentwicklung beteiligten Rollen benötigen für die Beurteilung der Softwarequalität unterschiedliche Kennzahlen, die über die klassischen Metriken weit hinausgehen. Hier erweisen sich Technologien aus dem MDA-Umfeld als viel versprechend. Grundlage für die Nutzung von Kennzahlensystemen ist jedoch ein anforderungs- und modellgetriebener Entwicklungsprozess, der auf Rollen basiert. In diesem Artikel wird die Wichtigkeit einer ganzheitlichen Betrachtung des Softwareentwicklungsprozesses als Basis für die Gewinnung wichtiger Aussagen (Metriken) erläutert; des Weiteren werden die sich daraus ergebenden Anforderungen an integrierte Modellierungs- und Entwicklungsumgebungen dargestellt.

Autor(en): Frank Lohmar

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen