Architektur

Konfigurierung statt Programmierung - schnell und kostengünstig zu fachlichen Anwendungen

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2004
Titelthema: Architektur

Leseprobe: Trotz des Einsatzes objektorientierter Methoden und Technologien ist die Entwicklung neuer Anwendungssysteme immer noch mit zum Teil erheblichen Kosten verbunden. Einer der Gründe hierfür ist die mitunter recht aufwändige Gestaltung von Prozessen und Oberflächen aufgrund geringer Standardisierung in diesen Bereichen. In dem Artikel wird anhand eines Fallbeispiels aus dem Versicherungsumfeld gezeigt, wie mit Hilfe einer modernen Entwicklungsumgebung Anwendungslösungen schneller und effizienter konfiguriert werden können. Eine Programmierung im herkömmlichen Sinne verringert sich dadurch ganz erheblich

Autor(en): Bernd Schnur und Mathias Ott

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2004

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen