Änderungsmanagement

Konsolidierung fördert Flexibilität

OBJEKTspektrum - Ausgabe 05/2003
Titelthema: Änderungsmanagement

Leseprobe: Softwareprojekte umfassen immer öfter gleichzeitig Mainframe-, Client/Server- und Web-Komponenten. Diesen Trend verzeichnen vor allem IT-Abteilungen im Banken- und Versicherungswesen. Bislang mussten Entwickler eine Vielzahl von Werkzeugen einsetzen, um betriebssystemübergreifende Module, Prozesse und Änderungsanforderungen zu steuern und zu kontrollieren. Gefragt sind daher integrierte Lösungen, die Großrechner und verteilte Plattformen unterstützen. Beispielhaft werden in dem Artikel Szenarien vorgestellt, die sowohl Großrechner als auch verteilte Plattformen mit einbeziehen.

Autor(en): Hubert Zenner

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2003

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen