Wiederverwendung heute

Kontinuierliches Qualitäts-Controlling: Mittel gegen den Qualitätsverfall in der Softwarewartung

OBJEKTspektrum - Ausgabe 05/2011
Titelthema: Wiederverwendung heute

Leseprobe: Spätestens seitdem Manny Lehman Mitte der 70er Jahre seine Gesetze der Softwareevolution formuliert hat, wissen wir, dass Softwaresysteme einem schleichenden Qualitätsverfall unterliegen. Häufig bleibt unerwähnt, dass diese Gesetze nur gelten, wenn keine geeigneten Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Dieser Artikel beschreibt, wie kontinuierliches Qualitäts-Controlling hilft, dem Qualitätsverfall entgegenzuwirken und dadurch die Qualität von Softwaresystemen langfristig sicherzustellen.

Autor(en): Florian Deißenböck, Benjamin Hummel

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2011

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen