Agenten

Mobile Softwareagenten

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1998
Titelthema: Agenten

Leseprobe: Mobile Agenten sind neues Programmiermodell im Bereich der verteilten Systeme . Sie können frei und aus eigenem Antrieb in einem Rechnernetzwerk bewegen. Aus Sicht der objektorientierten Programmierung können mobile Agenten als autonome, aktive und mobile Objekte betrachtet werden. Sie stellen also eine Erweiterung des objektorientierten Programmiermodells in Richtung verteilter Systeme dar. Dieser Beitrag beschreibt die für mobile Agenten notwendige Infrastruktur und stellt einige Vorteile der agentenorientierten Programmierung heraus.

Autor(en): Markus Schwehm

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen