Produktfamilien

Modellbasierte Softwareentwicklung für komplexe Echtzeitsysteme mit der Standard-UML

OBJEKTspektrum - Ausgabe 05/2001
Titelthema: Produktfamilien

Leseprobe: Die modellbasierte Softwareentwicklung stellt einen vielversprechenden Ansatz für die Entwicklung komplexer Systeme dar. In kommerziellen Entwicklungsprojekten kommt diese Methode schon häufig mit Erfolg zum Einsatz. Für eingebettete Echtzeitsysteme sind jedoch zusätzliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. In der Vergangenheit wurde viel über die Tauglichkeit der Standard-UML in solchen Projekten diskutiert. In diesem Beitrag wird ein konkretes, praxiserprobtes Lösungskonzept für die Entwicklung von komplexen Echtzeitsystemen mit der Standard-UML dargestellt.

Autor(en): Siegfried Hörfarter

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2001

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen