Service-orientierte Architekturen (SOA)

Multikanal als Wettbewerbsvorteil

OBJEKTspektrum - Ausgabe SOA/2005
Titelthema: Service-orientierte Architekturen (SOA)

Leseprobe: Mit Multikanal-Strategien erschließen moderne Unternehmen immer neue Vertriebswege für ihre Produkte. Doch während Dienstleistungen dadurch plötzlich ständig und überall verfügbar sind, muss die technische Infrastruktur im Hintergrund die hinter den Kanälen stehenden Alt- und Neuanwendungen mit hohem Aufwand koordinieren und zu einer virtuelle Gesamtanwendung integrieren. Serviceorientierte Architekturen bieten den theoretischen Überbau und Service-Busse die Technologie, um die dem Übergang zum Überall-Dienstleister die Investitionen in Bestandssysteme zu sichern und Risiken unter Kontrolle zu halten.

Autor(en): Joachim Barheine

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Als PDF herunterladen