Aus- und Weiterbildung

Objektorientierte Software-Entwicklung für Banken - Methodik und Erfahrungen aus einer mehrjährigen Projektpraxis

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/1995
Titelthema: Aus- und Weiterbildung

Leseprobe: In diesem Beitrag stellen wir eine objektorientierte Methodik vor, nach der in der RWG (Abk. für Rechenzentrale württembergischer Genossenschaften) Anwendungssysteme entwickelt werden. Kernpunkte der angewendeten Methodik sind: Entwicklung der Anwendungssysteme mit den Entwurfsmetaphern "Werkzeug", "Automat" und "Material"; Fortschrittskontrolle im Projekt durch Autor-Kritiker-Zyklen und Prototyping. Wir berichten über Erfahrungen mit der Vorgehensweise und dem Entwurf und schlagen praxiserprobte Organisationsstrukturen vor, die die objektorientierte Anwendungsentwicklung unterstützen.

Autor(en): Dirk Bäumer, Guido Gryczan und Heinz Züllighoven

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1995

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen