Projekte und Projektmanagement

OMG-Kolumne: BPDM: Die OMG-Spezifikationen zur Geschäftsprozess-Modellierung

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2007
Titelthema: Projekte und Projektmanagement

Leseprobe: Das Metamodell einer Sprache ist die Menge der für den Modellierer verfügbaren Sprachelemente. BPDM, das Metamodell zur Defintion von Geschäftsprozessen der OMG, definiert ein umfassendes Geschäftsmetamodell unabhängig von einer bestimmten Modellierungssprache. Abbildungen auf verschiedene Modellierungssprachen wie BPMN und XMI ermöglichen die Modellierung sowie den Import und den Export von Daten. Durch den hohen Differenzierungsgrad und die umfassende Abdeckung kann man mit BPMN Geschäftsprozesse präzise und detailliert modellieren und die Begriffe Orchestrierung (die Ausführung eines Prozesses innerhalb beziehungsweise unter der Kontrolle einer Geschäftseinheit) und Choreografie (die typischerweise asynchrone, als Web-Service angestoßene Ausführung eines Teilprozesses in einer externen Geschäftseinheit gleicher Ebene) sauber voneinander trennen. BPMN 2.0, das zur Zeit bei der OMG in Arbeit ist, wird zu abgestimmten Versionen von BPMN und BPDM führen.

Autor(en): Jon Siegel

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen