Interoperabilität

OMG-Kolumne: Die Arbeit an Software-Sicherheitsstandards bei der OMG

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/2007
Titelthema: Interoperabilität

Leseprobe: Unter Softwaresicherheit versteht man das Vertrauen darauf, dass eine bestimmte Software wie vorgesehen funktioniert und keine Schwachstellen aufweist. Auf Grund der Komplexität der heute üblichen verteilten Systeme ist eine formale Prüfung von Softwaresicherheit ausgeschlossen. Sie beruht vielmehr auf einer Sammlung von Aussagen (Evidenz) über die Software sowie auf Rückschlüssen, die man daraus ziehen kann und die durch diese Evidenz gestützt werden. Die Standards zur Softwaresicherheit, die OMG-Mitglieder zur Zeit entwickeln, werden das Vertrauen in den SwA-Prozess und die daraus resultierenden Schlussfolgerungen stärken.

Autor(en): Dr. Jon Siegel

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen