Werkzeuge

Portrait einer Firma: Die iO Software GmbH

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1995
Titelthema: Werkzeuge

Leseprobe: Nicht nur die "Giganten", auch kleine Firmen haben gute Chancen auf dem Gebiet der objektorientierten Systementwicklung. Der Artikel zeichnet das Portrait einer kleinen, erfolgreichen Firma, der Interactive Objects Software GmbH (iO) mit Sitz in Elzach bei Freiburg. Anhand dieses Beispiels will der Beitrag deutlich machen, dass risikofreudige und ideenreiche Unternehmensgründer gerade im aufstrebenden Bereich der Objektorientierung rasch Fuß fassen können, sofern sie ein offenes Auge für kommende Entwicklungen und über Kontakte im industriellen Umfeld verfügen.

Autor(en): Michael Stal

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1995

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen