Skriptsprachen

Praktische Architekturdokumentation: Wie wenig ist genau richtig?

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2006
Titelthema: Skriptsprachen

Leseprobe: Spricht man mit Managern und Projektleitern, so könnte man den Eindruck gewinnen, dass Softwarearchitekturen in den Projekten bereits den Stellenwert genießen, den sie haben sollten. In immer mehr Organisationen und Projekten gibt es den "Softwarearchitekten" oder ähnliche Bezeichnungen als Rollennamen. Sucht man in den Projekten jedoch nach einer Dokumentation der Softwarearchitektur, findet man häufig wenig von dem, was die Lehrbücher und Methoden schon seit Jahren als "State-of-the-Art" bezeichnen. Wir wollen in diesem Beitrag praktizierenden Softwarearchitekten Tipps und Hilfsmittel an die Hand geben, die zu einer angemessenen Dokumentation von Softwarearchitekturen beitragen. 

Autor(en): Peter Hruschka, Gernot Starke

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2006

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen