Ereignis-getriebene Architekturen

QVT und Multi-Metamodell-Transformationen in MDA

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2006
Titelthema: Ereignis-getriebene Architekturen

Leseprobe: Die MDA-Familie der OMG hat ein neues Mitglied: QVT ist sein Name. Die OMG definiert damit endlich einen Standard für Abfragen auf und Transformationen zwischen (Meta-)Modellen – etwas, das schon lange gefehlt hat, um Spezifikationen für Transformationen zwischen den MDA- Werkzeugen austauschbar zu machen. Der Artikel gibt zunächst die sehr subjektive Sicht eines MDA-Praktikers auf QVT wieder und erklärt dann, wie QVT in einem MDA-Werkzeug für ganze Ketten von Transformationen eingesetzt werden kann, um durch sukzessive Verfeinerung von einem Modell mit hohem Abstraktionsgrad über mehrere Zwischenmodelle mit niedrigerem Abstraktionsgrad letztlich zum Code zu kommen.

Autor(en): Matthias Bohlen

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2006

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen