RFID

Radio Frequency ID – Basis für ein on demand Geschäftsmodell

OBJEKTspektrum - Ausgabe RFID/2005
Titelthema: RFID

Leseprobe: Die Einführung moderner RFID Technologien in Produktion und Logistik verspricht interessantes Automatisierungspotential. Durch die fortgeschrittene Standardisierung von der Physik bis hin zu Standardanwendungen werden weitere Optimierungen in unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen erzielt. Diese können RFID Informationen selbständig auswerten und falls notwendig darauf entsprechend reagieren. Ein solcher Prozess ist ein Beispiel für ein on demand Geschäftsmodell.

Autor(en): Dirk Spannaus, Wolfgang Weyand

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Als PDF herunterladen