Refaktorisieren

Refaktorisierung in der modellgetriebenen Entwicklung: Automatische Anpassung des Quellcodes bei Modelländerungen mit Eclipse

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2010
Titelthema: Refaktorisieren

Leseprobe: Modellgetriebene Verfahren versprechen, die Produktivität in der Entwicklung zu steigern, indem aus Modellen Quellcode generiert wird. Eine vollständige Modellierung und Generierung aller Aspekte der Software ist in der Regel weder praktikabel noch wirtschaftlich. Müssen Modelländerungen in nicht-generiertem Quellcode allerdings manuell nachgezogen werden, geht ein Teil der möglichen Produktivitätssteigerungen wieder verloren. In diesem Artikel wird aufgezeigt, wie sich mit Eclipse Refaktorisierungen auf Modellebene umsetzen lassen, bei denen alle Programmteile – generiert oder manuell erstellt – automatisch mit angepasst werden.

Autor(en): Jan Ortmann, Alexander Weickmann

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2010

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen