Architekturen

ROCA: Resource-oriented Client Architecture

OBJEKTspektrum - Ausgabe Architekturen/2012
Titelthema: Architekturen

Leseprobe: Eingezwängt zwischen statusbehafteten, serverseitigen Komponenten-Frameworks auf der einen und Single-Page-Apps auf der anderen Seite könnte man meinen, die klassische Architektur von Webanwendungen hätte ausgedient. Das stimmt jedoch keineswegs: Schöpft man das Potenzial des Webs vernünftig aus, so stellt man fest, dass es gerade ohne ein Verbiegen der Grundprinzipien möglich ist, skalierbare und ergonomische Anwendungen zu entwickeln. ROCA (Resource-oriented Client Architecture) ist der Name für einen Ansatz, der diesem Muster folgt und sich vor allem durch den richtigen Einsatz von JavaScript sowie die Einhaltung von REST-Prinzipien auszeichnet.

Autor(en): Falk Hoppe, Till Schulte-Coerne, Stefan Tilkov

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Als PDF herunterladen