Domain Driven Development

Smalltalk-Systems forever young: Wie ich das Haltbarkeitsdatum meiner Software verlängere

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2004
Titelthema: Domain Driven Development

Leseprobe: Mit der Umstellung von Fat-Clients auf eine moderne Thin-Client- Architektur hat die Deutsche Bank die IT-Infrastruktur ihrer Filialen auf die Zukunft ausgerichtet. Die große Herausforderung bestand darin, die bestehenden Filial-Anwendungen in kürzester Zeit bei möglichst geringem Risiko und niedrigen Kosten auf die neue Plattform zu transportieren. Eine dieser Anwendungen war in Smalltalk entwickelt worden. Die Migration dieses seit sieben Jahren etablierten und kontinuierlich erweiterten Systems war eine der zahlreichen zu bewältigenden Teilaufgaben. In dem Artikel wird erläutert, welche Vorteile die Sprache Smalltalk beim Aufbau wartungsfreundlicher Systeme bietet.

Autor(en): Fahd Al Fatish und Jochen Dornauf

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2004

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen