Generatives Programmieren

SMALLTALK: Transformationen in Smalltalk

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1996
Titelthema: Generatives Programmieren

Leseprobe: Die Transformationstechnologie ist in der Softwareentwicklung bisher kaum verbreitet, obwohl für sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten bestünden. Ein entscheidender Grund hierfür ist das Fehlen entsprechender Werkzeuge, die diese Technologie unterstützen. Eine Forschungsgruppe unter Leitung von Ralph Johnson (Universität von Illinois) hat ein solches Transformationssystem mit dem Namen Refactory für Smalltalk entwickelt. In der Kolumne sollen anhand von Beispielen, die mit Hilfe von "Refactory" entwickelt wurden, die Grundtypen und Anwendungsgebiete von Transformationen vorgestellt werden.

Autor(en): Krzysztof Czarnecki

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen