Ausbildung und Rollen

Software braucht "Soft Skills"

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2007
Titelthema: Ausbildung und Rollen

Leseprobe: Was sollte ein Softwareentwickler oder -architekt eigentlich können? Aktuelle Technologien und technische Konzepte sollte er beherrschen. Aber ist das wirklich ausreichend? Nein, denn Softwareentwicklung braucht mehr als harte Technik - sie braucht zunehmend scheinbar weiche Kompetenzen, so genannte "Soft Skills". Das liegt in ihrer Natur, wird allerdings häufig verdrängt. Dieser Artikel zeigt, warum Qualitäts- und Produktivitätseinbußen die Folge sein müssen, wenn Soft Skills zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Autor(en): Ralf Westphal, Renate Klein

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen