GENERIERUNG

Software-Evolution und Wartung: Situationsanalyse und Entwicklungsmöglichkeiten

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2005
Titelthema: GENERIERUNG

Leseprobe: Wie der Mensch so altert auch die Software, aber nicht in jedem Fall wird sie dadurch reifer. Untersuchungen von Softwaresystemen über einen jahrzehntelangen Zeitraum hinweg haben gezigt, dass reale - im echten Kundeneinsatz befindliche - Software einer Evolution unterliegt. Was bei der meist als interessanter angesehenen Entwicklungsphase gern übersehen wird: Die eigentliche Entwicklung eines Softwaresystems fängt mit seiner Auslieferung an den Nutzer gerade erst an. Software, die für den Kunden einen dauerhaften Nutzen darstellen soll, muss kontinuierlich gewartet und weiterentwickelt werden. Dennoch erfreut sich gerade die Disziplin der Softwarewartung nicht unbedingt großer Beliebtheit; dass in dieser längsten Phase im Software-Lebenszyklus dennoch großes Potenzial auch für ambitionierte Entwickler steckt, versucht dieser Artikel etwas zu beleuchten.

Autor(en): Klaus P. Berg

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2005

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen