Agenten

Softwarequalität vorprogrammiert: objektorientierte Analyse bei der "Credit Suisse Private Banking"

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1998
Titelthema: Agenten

Leseprobe: Objektorientierte Analyse bei der Credit Suisse Private Banking (CS)beeits seit 1996 allgemein verbindlich für alle neuen Projekte vorgeschrieben. Nach positiven Erfahrungen in ersten Pilotprojekten hatte die IT-Leitung damals das Projekthandbuch als verbindliche Bauanleitung für Software bei der CS überarbeiten lassen; das Ziel: Vermeiden von Fehlern im Fachkonzept und von den daraus resultierenden kostspieligen Korrekturen in späteren Phasen der Softwareentwicklung . Die Ergebnisse können sich sehen lassen- Softwarequalität ist nun vorprogrammiert.

Autor(en): Berthold Wesseler

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen