XML

"Space Based Computing": J2EE bekommt Konkurrenz aus dem eigenen Lager

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2002
Titelthema: XML

Leseprobe: "Space Based Programming" bezeichnet eine neue Art verteilte Anwendungen zu bauen, bei der das Abstraktionsniveau höher liegt als bei aktuell etablierten Methoden. Neben den Aspekten der Netzwerkkommunikation wird auch die Verteilung an sich vom Entwickler ferngehalten. Die Anwendung glaubt, auf einem Rechner zu sein, und kommuniziert ausschließlich über einen virtuellen Speicherbereich, was zu hervorragenden Eigenschaften führt und gleichzeitig die Menge an benötigtem Quellcode stark reduziert.

Autor(en): Bernhard Angerer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2002

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen