Finanzanwendungen

Systematische Lasttests für Komponenten: Eine Fallstudie

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2001
Titelthema: Finanzanwendungen

Leseprobe: Die Performanz von Programmkomponenten bestimmt die Performanz eines Programms. Folglich muss jede Komponente perfomant sein. Auf diese Weise formulierte Leistungskriterien kommen in der Praxis häufig vor. Sie sind jedoch schlichtweg nutzlos, weil sie beliebige Antworten zulassen und sich nicht zur Planung von Lasttests eignen. Lasttests von Komponenten erfordern vom Tester neben dem grundlegenden Verständnis der Programmarchitektur auch eine andere Methodik als Funktionstests. Das gilt unabhängig von der Komponententechnologie. Der Artikel zeigt am Beispiel des Online-Warenhauses "Duwamish", wie die anwendungsspezifische Leistung von Komponenten mit Hilfe eines Lasttest-Werkzeugs systematisch getestet werden kann.

Autor(en): Joachim Hans Fröhlich und Helmut Vogel

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2001

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen