Iterative Entwicklung

UML 2.0: Alles wird gut?

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2003
Titelthema: Iterative Entwicklung

Leseprobe: Die UML überfordert und verwirrt viele Anwender durch ihre Notationsvielfalt, obwohl einige wichtige Elemente fehlen. Andere Elemente sind unbrauchbar oder fehlerhaft, bestimmte Elemente wurden zur allgemeinen Verwirrung in Notation und Semantik von Version zu Version geändert. Jetzt steht die UML 2.0 vor der Tür und wird in Kürze offiziell verabschiedet - wird jetzt alles besser? Der Artikel beschreibt die für die Praxis wichtigsten zu erwartenden Neuerungen.

Autor(en): Bernd Oestereich und Tim Weilkiens

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2003

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen