Interoperabilität

"User Interface Prototyping": Kritzeln für Fortgeschrittene

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/2007
Titelthema: Interoperabilität

Leseprobe: Ingenieure erstellen Prototypen, um ausgewählte Merkmale einer neuen Lösung unter Beweis zu stellen. "User Interface Prototyping" (UI-Prototyping) wird im Usability-Engineering eingesetzt, um Aspekte der Benutzungsschnittstelle zu entwerfen, zu beurteilen und zu verbessern, noch bevor ein lauffähiges System vorhanden ist. Die Prototypen dienen als einfach verständliche und gemeinsame Sprache zwischen Benutzern, Auftraggebern und Entwicklern. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Einstieg in die Methodik des UI-Prototyping und zeigt, wie dieses in einem Software-Entwicklungsprojekt nutzbringend eingesetzt werden kann.

Autor(en): Markus Flückiger

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen