E-Government

Verifikation von UML-Modellen: Motivation, Grundlagen und Verfahren

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2003
Titelthema: E-Government

Leseprobe: Größere Softwareprojekte werden heute zunehmend auf einem Fundament aus UML gebaut. Doch wie fest ist dieses Fundament? Wie können Softwareentwickler sicherstellen, dass ihre UML-Modelle richtig sind? Und wie können sie bei späteren Änderungen das Einschleichen versehentlicher Fehler verhindern? Der Beitrag beschreibt die Verifikation von UML-Modellen anhand eines Verfahrens, das sich seit einigen Jahren in der Praxis bewährt hat.

Autor(en): Martin Rösch

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2003

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen