Rückblick und Vorschau

Verteilte Transaktionsverarbeitung auf Basis von CORBA

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2000
Titelthema: Rückblick und Vorschau

Leseprobe: Der "Object Transaction Service" (OTS) wurde von der Object Management Group (OMG) als grundlegendes Konzept zur Implementierung einer Plattform für die verteilte Transaktionsverarbeitung entwickelt. In jüngster Vergangenheit haben einige Hersteller, wie z. B. IONA, Inprise und BEA, OTS-Implementierungen auf den Markt gebracht. Diese werden in dem Artikel nach einer Einführung in die zugrundeliegenden Standards beschrieben, wobei auf typische Aspekte der Transaktionsverarbeitung, wie Logging, Recovery und Zwei-Phasen-Commit, Administration, und die Einbindung von Datenbanken in OTS-Transaktionen eingegangen wird.

Autor(en): Peter Mandl und Thomas Weise

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2000

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen