Architekturen

Vom Großen zum Ganzen - Architektur-Reviews mit ATAM & Co.

OBJEKTspektrum - Ausgabe Architekturen/2012
Titelthema: Architekturen

Leseprobe: Anwendungslandschaften mittlerer bis großer Unternehmen bestehen heute nicht selten aus hundert und mehr IT-Systemen, die sich in der Summe aus Milliarden Zeilen Quellcode zusammensetzen. Diese IT-Systeme basieren auf verschiedenen Technologien, stammen von unterschiedlichen Herstellern und erfüllen völlig unterschiedliche Zwecke. Auf dem Weg zur IT der Zukunft sind Unternehmen oft dazu angehalten, IT-Systeme miteinander zu vergleichen, z. B., um ihre vielförmige Anwendungslandschaft zu vereinheitlichen. Wichtige Voraussetzung für diese Gegenüberstellung ist, dass die IT-Systeme auch vergleichbar sind. Gegenwärtig erscheint es beispielsweise nicht sinnvoll, ein stark transaktionales Online-System auf funktionaler Ebene mit einem reinen Informationssystem zu vergleichen. Die Vergleichbarkeit ist hier eher auf der Ebene von Qualitätsmerkmalen wie Wartbarkeit, Benutzbarkeit oder Skalierbarkeit herstellbar. Dafür kommen Methoden zur Architekturbewertung wie die Architektur Tradeoff-Analysemethode (ATAM) & Co. ins Spiel, mit deren Hilfe IT-Systeme aneinander gemessen werden können. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über aktuelle Methoden zur Architekturbewertung und ihre Anwendbarkeit auf den Vergleich von IT-Systemen.

Autor(en): Ramon Anger

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Als PDF herunterladen