Finanzanwendungen

Vom Use-Case zum Test-Case

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2001
Titelthema: Finanzanwendungen

Leseprobe: Nach wie vor spielt das Teilgebiet Testen in Softwareprojekten eine untergeordnete, ja stiefmütterliche Rolle. Testen wird allenfalls als notwendiges Übel angesehen, das am Ende eines Projektes " halt gemacht werden muss ". Der Artikel stellt eine neuartige Teststrategie zur Diskussion, die Testen nicht nur als Workflow des Entwicklungsprozesses begreift, sondern als einen eigenständigen, parallel zur Entwicklung laufenden Prozess. Beschrieben wird eine durchgängige Testmethode, von der formalen Ableitung von anforderungsbasierten Test-Cases bis hin zur test-case-basierten Testautomatisierung.

Autor(en): Elmar Hirt

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2001

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen