Aus- und Weiterbildung

Von der Schwierigkeit, C++ zu lehren und zu lernen

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/1995
Titelthema: Aus- und Weiterbildung

Leseprobe: Man kann niemandem eine Problemlösung verkaufen, der das Problem als solches überhaupt noch nicht sieht. Doch genau in dieser Situation befindet man sich oft, wenn man C++ unterrichtet. Der folgende Beitrag beschreibt, wie man als Lehrender bei den Lernenden möglichst frühzeitig Motivationen für OOP mit C++ schaffen kann, ohne dabei den Eindruck zu erwecken, OOP bestehe vor allem darin, alles ein bisschen komplizierter zu machen, als es ohnehin schon ist. Ferner geht es um Erfahrungen mit Projektpraktika zur Vertiefung von OOD- und OOP-Techniken.

Autor(en): Martin Weitzel

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1995

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen