Mobile

Webseiten in Bewegung - Wunsch und Wirklichkeit

OBJEKTspektrum - Ausgabe Mobile/2012
Titelthema: Mobile

Leseprobe: Mobile Geräte überall! Und damit die Anforderung, dass "man" möglichst schnell und sofort auf den mobilen Geräten präsent ist. Das Problem ist hierbei die Vielfalt der Geräte: Native Anwendungsentwicklung ist nur in den seltensten Fällen für mehrere Geräteklassen möglich. Mithilfe von Webtechnologien wie HTML5, JavaScript und einigen Bibliotheken ist es aber möglich, mit vertretbarem Aufwand Anwendungen für eine Reihe von Geräten zu entwickeln. Dieser Artikel zeigt das Spektrum der Möglichkeiten auf und gibt Hinweise, wann welche Technologie einzusetzen ist.

Autor(en): Jens-Christian Fischer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Als PDF herunterladen