CORBA

World Wide CORBA - verteilte Objekte im Netz

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1997
Titelthema: CORBA

Leseprobe: Mit der CORBA-Technologie hat das herstellerunabhängige Konsortium "Object Management Group" einen offenen Standard für verteilte Objekte ins Leben gerufen. CORBA stellt sicherlich kein Allheilmittel dar, bietet aber zumindest eine sehr gute Lösung für viele Anwendungsdomänen. Das Ende der systemnahen Netzwerkprogrammierung und des damit verbundenen Produktivitäts- und Wartungs-alptraums scheint damit gekommen. Ziel des Beitrags ist es, die OMG-Standards sowie die dazu konkurrierenden Technologien zu durchleuchten.

Autor(en): Michael Stal

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1997

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen