Entwurfsmuster für Software-Architektur

Zielorientierte Software-Qualitätsverbesserung- Teil 1: Objektorientierte Metriken

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1996
Titelthema: Entwurfsmuster für Software-Architektur

Leseprobe: Software und die zu ihrer Entwicklung erforderliche Technologie sind zu einem strategischen Feld geworden, um auch künftig die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auf dem Weltmarkt zu sichern. Dabei spielen die Qualität der Software-Produkte und des Software-Entwicklungsprozesses eine entscheidende Rolle. Seit Mitte der siebziger Jahre wurden verstärkte Anstrengungen unternommen, um die Qualität von Software u.a. über Metriken beurteilbar, nachweisbar und steuerbar zu machen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über Maßnahmen - insbesondere objektorientierte Metriken - die zur Erfüllung von Qualitätsanforderungen in der objektorientierten Software-Entwicklung durchgeführt werden. Ausserdem zeigt er auf, dass die Anwendung von Metriken für die Optimierung der Qualität von Software-Produkten und -Prozessen nicht ausreichend ist, sondern eine zielgerichtete und systematische Qualitätsverbesserung durchgeführt werden muss.

Autor(en): Ivan Morschel und Gerhard Getto

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen