Datenarchitekturen

Interview mit Roy Kronester: „Big Data erschließt neue Informationsquellen“

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/2014
Titelthema: Datenarchitekturen

Leseprobe: OBJEKTspektrum: Big Dataist eines der wichtigsten ITTrendthemender letzten Jahre.Welche praktische Bedeutunghat das Thema aus Ihrer Sichtfür die Unternehmen?
Roy Kronester: Wenigen Unternehmen istbewusst, dass das Konzept zu Big Data mehr umfasst, als nur riesige Datenmengenzu verarbeiten. Vielmehr geht es um einenholistischen Ansatz, Daten zu sammeln, zu verarbeiten, zu analysieren und Informationen aufzubereiten, die die Basis fürGeschäftsentscheidungen darstellen. Hinzukommen extrem schnelle Reaktionszeiten,die Informationen kontinuierlich verfügbarmachen und dabei neue Datenquellen, wiez.B. soziale Netzwerke, miteinbeziehen.

Autor(en): Thorsten Janning

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2014

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Als Abonnent downloaden Als PDF herunterladen