SOA-Revival

Microservices: Nur ein weiteres Konzept in der Softwarearchitektur oder mehr?

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2015
Titelthema: SOA-Revival

Leseprobe: Der Begriff „Microservice Architecture“ kam in den letzten Jahren auf, um Softwareanwendungen zu beschreiben, die aus voneinander unabhängig deploybaren Services bestehen. Auch wenn eine formale Definition bisher fehlt, gibt es gemeinsame Merkmale hinsichtlich der Organisation entlang von Business-Capabilities, der automatisierten Bereitstellung, der Logik in den Endpunkten sowie der dezentralen Steuerung von Programmiersprachen und Daten. Das Softwareunternehmen ThoughtWorks hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Design, die Erstellung und die Verbreitung von Software zu verändern. Dabei ist in den letzten Monaten das Thema Microservices in unseren Projekten immer stärker in den Fokus gerückt. Wir analysieren in diesem Artikel die zunehmende Bedeutung von Microservices und versuchen, eine Definition für die Microservice-Architektur zu finden.

Autor(en): Martin Fowler, James Lewis

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2015

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Als Abonnent downloaden